Geballte Kompetenz der MoHo –Motorrad Hotels

Nicht nur Brüder, sondern auch Benzinbrüder!

In unserer Profession als Gastgeber haben wir den Motorradurlaub in Salzburg im Hotel Solaria sozusagen perfektioniert. Die Basis dafür ist, dass wir die Bedürfnisse und Anforderungen der Motorradfahrer sehr genau kennen. So halten wir nicht nur für jeden Biker-Gast die richtigen Tourenempfehlungen bereit, sondern stehen auch beim Motorrad mit Rat, Tat und Werkzeug zur Seite. So kennen wir neben den kurvigsten Straßen und den besten Einkehrtipps auch die nächsten Reifenhändler und Servicestationen sehr genau. Diese Kompetenz gibt es nur bei den MoHo – Motorrad Hotels.

Als ausgebildete Tourguides bieten wir wöchentlich geführte Tagestouren für unsere Gäste an.

Auch mit der digitalen Tourenplanung beschäftigen wir uns seit Jahren, mit den gängigsten Motorrad-Navigationsgeräten und Routenplanern sind wir auf „du &du“. Diese Kompetenz wissen unsere Gäste zu schätzen, sobald es erstmals mit dem eigenen „Bike-Navi“ auf Tour geht.

Letztendlich waren wir 1996 auch Gründungsmitglied der MoHo – Motorrad Hotels, der mittlerweile bedeutendsten Gruppe von spezialisierten Motorradunterkünften im Alpenraum. Es ist für uns Ehrensache, dass wir dabei die höchste Kompetenzkategorie „MoHo 5-Helme“ beanspruchen und deren Einhaltung regelmäßig überprüfen lassen.

Christian Schmidt

Baujahr 1964

Bereits im zarten Alter von 9 Jahren lernte ich die Vorteile zu schätzen, wenn sich zwischen zwei Rädern auch noch ein Motor befindet. Der Motor war auch das Einzige was an meiner Puch MV50 noch funktionierte. Bremsen gab es keine, aber dafür hatten die Schuhe damals ja Plateau-Sohlen.

Erfahre mehr von Christian Schmidt

Werner Schmidt

Baujahr 1959

Angefangen hat alles als der Koch vom Nachbarhaus in Geldnot geriet. Er nannte eine Stanglpuch (Puch MV 50) sein eigen. Sie war Aufgrund extremer Gewichtsoptimierung (durch abflexen von unnötigem Zeugs wie Kotflügel und Licht) optimal für den Enduroeinsatz präpariert. Für 100 Schilling, nach heutigem Geld 7 Euro (!) wechselte das Geschoß den Besitzer…

Erfahre mehr von Werner Schmidt