Transalptreffen

Das dritte Europäische Transalptreffen fand vom 20. bis 23. Juni 2019 im Hotel Solaria in Obertauern statt. Damit ist es das höchste, Europische Transalptreffen. Es fanden sich wieder ca. 25 Teilnehmer ein, aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Luxmeburg.

Am Freitag führte die tour zur Tonnerhütte in der Steiermark. Eine herrliche Rundtour über kleinste Nebenstraßen, garniert mit herzhaften Schottereinlagen. Belohnt wurde die Anstrengung dann mit einer herzhaften Jaus’n auf der Tonnerhütte.

Die Tour am Samstag führte uns nach Kärnten. Erst über den geschotterten Nöringsattel nach Radenthein. Geplant wäre dann die Weiterfahrt am Milstättersee vorbei über weitere Schotterpassagen. Leider hielt dann das Wetter nicht mehr und es begann zu regnen. Also beschlossen wir direkt zur Karlhütte auf der Turracherhöhe zu fahren.

Auch hier wurden die Mühen mit leiblichem Wohl belohnt: Hüttenwirt Sepp hatte ein herrliches Bratl in der Röhre. Als wir uns danach mit etwas Spannung am Reißverschluss der Regenkombi auf den Heimweg machten, kam auch bald wieder die Sonne durch und wir konnten noch ein kühles Stiefelbier auf der Terrasse beim Hotel Solaria genießen. Hier gibt es einige Fotos davon: